Bardorf, Eduard

 

Eduard Bardorf

Jahrgang 1956, Steuerberater und wohnhaft in Mainstockheim.

Meine erste Kamera war ein Geschenk zur Kommunion im Jahr 1965. Die ersten eigenen Fotos mit 9 Jahren, das war schon was Tolles. Damals gab es noch keine Handys.

Später benutzte ich einen alten Balgenkamara (meine erste Mittelformatkamera) und später eine Leica und habe Dias erstellt. Später als meine Tochter (1986) geboren wurde stieg ich für einige Jahre in die digitale Filmerei ein. Danach berufsbedingte Pause.

Neu die digitale Fotografie entdeckt nach um die Jahrtausendwende mit einer Minolta Kompaktcamera.

Seit 2010 wieder mit meiner ersten Spiegelreflexkamera Sony A500 neu eingestiegen habe ich mir im Laufe der Zeit lichtstarke Objektive gekauft, die schnell mehr gekostet haben als die Kamera. Als die Ansprüche stiegen, kam eine Vollformat Sony A99 hinzu, später eine Halbformatkamera Sony A77 II mit verbesserten Autofokus (AF).

Zu meiner Objektivausstattung mit Lichtstärke 2,8 von Tamron gehören 90 mm Makro Festbrennweite, 15 – 30 mm Superweitwinkelzomm, 24- 70 mm Standardzoom, 70 – 200 mm Telezoom. Mit etwas schlechterer Lichtstärke ein 28 -300 mm Megazoom,  70 – 300 mm Telezoom und seit 2017 ein Supertele 150 – 600 mm.

Meine Lieblingsmotive ist unser Bayrischer Gebirgsschweißhund Gismo Jahrgang 2011, die Natur, insbesondere Blumen, gerne auch Makroaufnahmen.

Mitglied im Fotoclub seit 2016 um sich mit anderen engagierten Gleichgesinnten austauschen zu können.

Fotos veröffentliche ich auch auf
Fotolia http://de.fotolia.com/p/201904396/partner/201904396

Facebook https://www.facebook.com/pg/fotosteuerberater/photos/

http://www.fotocommunity.de/fotograf/taxman04/2051247